Hochzeit in der Festscheune Rixdorf

Freie Trauung auf einer Waldlichtung mit anschließender Feier in der Festscheune Rixdorf

Die Hochzeit von Max und Ronja durfte ich im letzten Sommer begleiten. Die Festscheune in Rixdorf ist durchaus eine besondere Hochzeitslocation und nicht die klassische Schlosshochzeit. Der Do it yourself Anteil ist hier mit Sicherheit höher, dafür ist es eben was besonderes. Rixdorf liegt mitten in der Natur in der Nähe von Plön. Im Vorfelde regnete es kräftig und der Waldweg hoch zur Lichtung hatte etwas Schlamm angesetzt. Die Vorhersage war für den Tag insgesamt durchwachsen, wie eigentlich für den ganzen Sommer. Letztendlich gab es hier und da mal einen Schauer aber im gesamten konnte die Hochzeit so stattfinden wie geplant.

Der Tag begann bei den Beiden Zuhause mit einem gemütlichen Frühstück. Danach begleitete ich Ronja zu einem stylischen kleinen Frisörsalon in Kiel, bevor wir uns dann auf den Weg nach Rixdorf machten. Die Freie Trauung fand auf einer nahe gelegenen Waldlichtung statt und gefeiert wurde in der schön dekorierten Festscheune vom Gut Rixdorf bis Tief in die Nacht. Traurednerin war eine Beste Freundin von Ronja, die das wirklich sensationell gemacht hat. Beeindruckt hat mich der enge Familien- und Freundeskreis der Beiden, einfach toll zu sehen wie Liebe und Freundschaft das Leben und natürlich auch einen solchen Tag bereichern. Für mich war es wie immer eine grosse Ehre und mit den Bildern möchte ich Euch auf eine kleine Reise mitnehmen. Viel Spaß beim Ansehen und den Beiden wünsche ich alles Glück der Welt.

Auftrag: Hochzeitsreportage
Freie Trauung: Waldlichtung Rixdorf
Location: Festscheune Rixdorf
Frisör: www.katja-kalaschnikow.com