Hochzeit in Klitmöller in Dänemark

Eine Hochzeit im hohen Norden Dänemarks, bekannt für seine Sturmtage, hohe Wellen und rauhe Landschaft. Unter Surfern berühmt als “Cold Hawaii”.

Anfang April fuhr ich mit Alex und Toddy zurück an den Ursprung Ihrer gemeinsamen Reise, sprich an den Platz wo die Beiden sich kennenlernten. Es ging in das 4h entfernte Klitmöller im Norden Dänemarks, auch bekannt als “Cold Hawaii”. Da ich für viele Sturmtage im Jahr hierher fahre, sollte dieses mal der Grund die Hochzeit der Beiden sein. Geheiratet wurde standesamtlich in Thisted. Von Thisted ging es nach Vorupoer und von dort aus nach Klitmoeller.

Die Region zeigte sich wettertechnisch von Ihrer Besten Seite. Vormittags regnete es und zum Mittag nahm der Wind zu, bei gefühlten -5 Grad. Eigentlich ein Tag an dem man es sich nach einer Surfsession vor dem Kamin gemütlich macht. Wir dagegen planten den Tag mehr oder weniger am Strand verbringen zu wollen. Wie auch immer, ich persönlich finde Hochzeitsbilder bei rauhem Wetter genauso toll wie bei strahlendem Sonnenschein. Die Beiden hielten an Ihrem Plan fest und ich finde das Frieren hat sich mehr als gelohnt. Wenn es zu frostig wurde flüchteten wir in den Camper und wärmten uns bei einer Tasse Tee auf. Auf dem Rückweg nach Vorupör vertrieb der stürmische Wind die Wolken und die Sonne kam durch.

Eine tolle Reise an einen der schönsten Flecken der Erde die ich kenne. Toll dass ich dabei sein durfte.

Trauung: Twistet, Dänemark
Location: Nörre Vorupör, Südstrand Klitmoeller, Klitmoeller Bucht, Nystrup Camping